Streit im Billstedt Center: Mann mit Messer verletzt – eine Person festgenommen

Im Billstedt Center ist es am Dienstagabend zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen.

Im Billstedt Center ist es am Dienstagabend zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen.

Foto:

René Schröder

Billstedt

Bei einem Streit im „Billstedt Center“ in Hamburg ist am Dienstagabend ein Mann mutmaßlich durch Messerstiche verletzt worden. Die Polizei war mit mehreren Einheiten vor Ort, eine Person wurde festgenommen.

Gegen 18.16 Uhr rückten die Beamten zu dem Einkaufszentrum in Billstedt aus, in dem es offenbar zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen war.

Streit im Billstedt Center in Hamburg: eine Person verletzt

Wie ein Sprecher der MOPO bestätigte, seien zwei männliche Personen in Streit geraten, in dessen Verlauf einer der Beteiligten mit einem Messer verletzt worden sein soll.

Wie schwer die Verletzungen sind, konnte die Polizei noch nicht sagen, es bestünde aber keine Lebensgefahr. Eine Person wurde am Tatort festgenommen.

Hamburg: Rettungshubschrauber vorsorglich gerufen

Die Polizei war mit mehreren Einheiten vor Ort, auch ein Rettungshubschrauber sei vorsorglich gerufen worden. Weitere Informationen zu dem Vorfall sind noch nicht bekannt.

Stellen Sie sich Ihren persönlichen MOPO-Newsletter zusammen – hier kostenlos anmelden!